Coronavirus (COVID-19)

Alle Infos für eine sichere Führung

Hygene- und Sicherheitsmaßnahmen zu berücksichtigen um die Ansteckungsgefahr zu vermeiden

Allgemeine Regeln

Wir alle sind gerade mit außergewöhnlichen Herausforderungen konfrontiert, die wir dann schaffen, wenn wir zusammenhalten

  • Es gilt die Pflicht, immer einen Mund-Nasen-Schutz bei sich zu haben und diesen in allen geschlossenen Orten und im Freien zu tragen
  • Im Freien und in geschlossenen Räumen sowie bei den Stadtführungen  ist der Mindestabstand von einem Meter  zwischen den Personen einzuhalten.
  • Hände häufig waschen und desinfizieren 

Bleiben Sie gesund!    #Urlaubabersicher

Stadttouren in Zeiten von Covid-19

Selbstverständlich halten wir uns immer an die jeweils geltenden Einschränkungen und Anforderungen, um die Gesundheit aller zu schützen. Die Gruppengröße wird den jeweiligen Vorgaben entsprechend angepasst, Aufenthalte in geschlossenen Räumen werden entsprechend der geltenden Richtlinien angepasst.

  • Im Freien und in geschlossenen Räumen sowie bei den Stadtführungen  ist der Mindestabstand von einem Meter  zwischen den Personen einzuhalten.
  • Für Gruppenführungen ist die Gruppengröße auf maximal 20 Personen begrenzt
  • Personen die Grippe-Symptome, Fieber, Atembeschwerden oder Husten aufweisen, Kontakt zu Corona-Infizierten haben bzw. hatten, sich in Quarantäne befinden oder sich befunden, werden von den Führungen und Touren ausgeschlossen.